Ex Gasmessfühler

Anwendung                            Die Messfühler überwachen in Verbindung mit dem Auswertegeräten des Typs:

                                                             8022, 8022 E die Umgebungsluft auf explosible/toxische Gaskonzentrationen.

 

 

 

Textfeld: GWS Gaswarngeräte, Sicherheits- und Alarmsysteme GmbH

ExDetector  HC100 K /  HC 100 T + K

 ExMonitor

Einsatzgebiet

Ex-Schutzgutachten für Ex-Zone 1 und 2

 

Überwachung von

· Heiz-/ Gasübergaberäumen

· BHKW's

· Lagerräumen

· Produktionsstätten

· Versuchslabore

· Versorgungsschächte

Einsatzgebiet

Ex-Schutzgutachten für Ex-Zone 1 und 2

 

Überwachung von

· Produktionsstätten

· Versuchslabore

· Lagerräume

· Versorgungsschächte

Leckageüberwachung von brennbaren/explosiblen Gasen)

Methan, Propan, Butan, Wasserstoff, Aceton, Acetylen, Butanol, Ethan, Ethanol, Heptan (Benzin), Hexan, Isopropanol, Methanol, Oktan, Pentan, Propanol, Toluol, Xylol (Lösungsmittel), 

weitere Gase auf Anfrage

Leckage-/MAK-Wertüberwachung von toxischen Gasen 

Ammoniak, Blausäure, Chlor, Chlorwasserstoff, Kohlenmonoxid, Sauerstoff, Schwefeldioxid, Schwefelwasserstoff, Stickstoffoxid, Stickstoffdioxid, Wasserstoff, weitere Gase auf Anfrage

  

Gutachten

HC 100 - M

Gehäuse/Elektronik II 2 G

EEx de (ib) II C T6

PTB 00 ATEX 1075

-20°C <TA<55°C

 

Gutachten

HC 100 - T

Gehäuse/Elektronik II 2 G

EEx de (ib) II C T6

PTB 00 ATEX 1075

-20°C <TA<55°C

 

HC 100 - K

Gehäuse

Gerätekategorie II 2 G

EEx de II C T6

PTB 00 ATEX 1075

-20°C <TA<55°C

Gutachten

ExMonitor

Gehäuse/Elektronik II 2 G

EEx ia II C T4

BVS 03 ATEX E 384

-10°C <TA<50°C

Gutachten

Meßkopf II 2G

EEx ed II C

T4 für -20°C <TA<80°C

T6 für -20°C <TA<55°C

PTB 00 ATEX 1076U

 

für den Betrieb ist pro Messfühler 

eine Sicherheitsbariere oder

ein Transmitterspeisegerät notwendig.

Technische Daten

Messprinzip                     Wärmetönung

Messbereich                    0-100% UEG

Temperaturbereich           - 20 bis + 55° C

Luftdruckbereich              900 - 1100 hPa

zul. Feuchte                     30 - 90 % rel. Feuchte n. K.

max. Leitungslänge           1000 m vom Auswertegerät

Versorgungsspannung      21-28 V/DC

Technische Daten

Messprinzip                     elektrochemische Zelle

Messbereich                    je nach Gasart  ppm, Vol.%

Temperaturbereich           - 20 bis + 55° C

Luftdruckbereich              900 - 1100 hPa

zul. Feuchte                     30 - 90 % rel. Feuchte n. K.

max. Leitungslänge          1000 m vom Auswertegerät

Versorgungsspannung      24-28 V/DC