SG440 Gaswarnschaltzentrale

Gaswarnzentrale für die Auswertung von bis zu 4 Messfühler 

 

Aufbau

Ein stationäres Gaswarnsystem besteht aus folgenden Komponenten: 

Auswertegerät, Messfühler, Zubehör wie z.B. optische und akustische Signalgeräte, Ventile zum Abstellen der Gaszufuhr und

die elektrische Verkabelung der Komponenten.

 

Grundgerät         beinhaltet das Wandgehäuse, die Spannungsversorgung, Alarmausgabe und die Auswerteelektronik SH441

                         für zwei Messfühler.

 

Ausbau-             wird über die Steckkarte HR442 (Hupenreset) realisiert. Die Steckkarte besitzt einen weiteren potentialfreien

stufe I                Wechselkontakt über den der akustische Alarm vorzeitig abgeschaltet werden kann.

 

Ausbau-             beinhaltet eine zweite Auswerteelektronik SH441 (Steckkarte) für den Betrieb von zwei weiteren Messfühlern.

stufe II              

 

Optionales externes Hupenreset

Ist zur Signalisierung des Gasalarms eine Hupe/Sirene vorgesehen, kann durch das externe Hupenreset der akustische Alarm vorzeitig, d. h. bei noch anstehendem Alarm 1 oder 2, abgeschaltet werden. Das externe Hupenreset besteht aus einem Aufputzgehäuse mit Taster und Halterelais, welches in die Steuerleitung zur Hupe/ Sirene eingebunden wird.

 

 Technische Daten 

Gehäusematerial:                     Kunststoff, grau und Klarsichtfenster

Abmessungen (B*H*T)             240 * 205 * 115 mm

Anschluss                                 Printklemmen 1,5mm²

Temperaturbereich                   0 bis 50 °C

Schaltschwellen                       Alarm 1   Voralarm    selbstlöschend

                                                 Alarm 2   Hauptalarm selbsthaltend

Schaltausgänge                           potentialfreie Wechselkontakte für:

Alarm 1    Voralarm                    Sammelalarm

Alarm 2    Hauptalarm                Sammelalarm

Error         Eigenstörung             Sammelalarm

Optional Hupe                             Hauptalarm     Sammelalarm

Kontaktbelastung je                    Schaltausgang 250V/AC 2,5A

Anschlusswerte    230V/AC       max. 30 VA    1,0 A T

und Absicherung    24V/DC       max. 30 Watt  2,0 A T

Anzeigeelement    grüne LED   Bereit                  pro Steckkarte

                              gelbe LED   Störung               pro Messfühler

                              rote LED      Voralarm             pro Messfühler

                              rote LED      Hauptalarm         pro Messfühler

Bedienelement      roter Taster Reset Alarm 2      pro Messfühler

Einstellelemente   Poti‘s für Alarm 1, Alarm 2 und N / BW              pro Messfühler

Prüfbuchsen          MP+, MP- zur Kontrolle der Messspannung    pro Messfühler

Messfühleranschluss     (4)5-adrig; abhängig vom Messfühlertyp

Messfühlerleitung         bis  50 m Telefonleitung z.B. J-Y (St) Y 2(3)x2x0,8 mm2

                                                       über 50 m Steuerleitung z.B. 5x1,5 mm2

                                                                                                                                                                           Technische Änderungen vorbehalten

Messfühler

Für die Erfassung von explosiblen/gefährlichen Gaskonzentrationen stehen unterschiedliche Messfühlertypen zur Auswahl. Die Auswahl wird nach Einsatzgebiet und der zu erfassenden Gasart vorgenommen.

 

Zubehör

Um Ihnen ein komplettes Gaswarnsystem anbieten zu können,   haben wir ein breit gefächertes Sortiment an optischen / akustischen Signalgebern, Not-Aus-Taster, Notstromversorgungen, usw. in unserem Lieferprogramm.

 

Dienstleistungen und Service

Von der Projektierung bis zur Installation und Instandhaltung Ihres Gaswarnsystems bieten wir alle Leistungen aus einer Hand. Dies gewährleistet Ihnen ein zuverlässiges und funktionelles System. Zur Lösung Ihrer Problematik steht Ihnen unser Team gern mit Rat und Tat zur Seite. Unsere langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet der Gaswarntechnik ermöglicht es uns, ein speziell auf Sie zugeschnittenes System zu konzipieren.

Textfeld: GWS Gaswarngeräte, Sicherheits- und Alarmsysteme GmbH

Anwendung

Die Auswertezentrale SG 440 hat in Verbindung mit den angeschlossenen

Messfühlern des Typs MF505..  folgende Funktion:

 

· Überwachung der Umgebungsluft auf gefährliche Gaskonzentrationen

· Anzeige der Alarm- und Gerätezustände über Leuchtdioden (LED's).

· Überwachung der eingestellten Grenzwerte (Alarmschwellen).

· Warnung vor gefährlichen Konzentrationen mittels externen Leuchten und Hupen.

· Ansteuerung von geeigneten Gegenmaßnahmen um einem Anstieg der 

  Gaskonzentration entgegenzuwirken.

 

Technische Merkmale

· Modularer Aufbau                             

· bis zu 4 Messfühler anschließbar     · Störungsüberwachung

· Zwei Alarmstufen pro Messfühler     · Alarms 1 selbstlöschend, Alarm 2 speichernd